Reihenhäuser / Viernheim

Kategorie
Wohngebäude

Projekt
Neubau von 3 Reihenhäusern

Standort
Viernheim, Deutschland

Bauzeit
2016-2017

Auftraggeber
Privat

Status
im Bau

Größe
1000m2 BGF

Lageplan

Leitidee, Architektur und Städtebau

Der Entwurf der drei Reihenhäuser im Viernheimer Neubaugebiet „Am Schmittsberg II“ basiert auf der Idee individueller Häuser, welche auch als solche ablesbar sein sollen, die sich aber gesamtheitlich einem harmonischen und geschlossenen Gesamtbild unterordnen.

2 der 3 Häuser verfügen über eine Einliegerwohnung im Staffelgeschoss und der Hauptwohnung im Erd- und Obergeschoss. Um die Einliegerwohnungen nicht über den Innenraum erschließen zu müssen und die wertvolle Fassadenfläche nicht mit Erschließungswegen zu verbauen, liegt diese in diesem Entwurf zwischen den Häusern. Dadurch besteht weiterhin die Möglichkeit, die Wohnungen über eine zusätzlich gewonnene Fassade zu belichten. Das dritte Haus wird ohne Anliegerwohnung keine Verwendung für eine solche Erschließung haben, soll sich aber in das Gefüge einordnen. Um dies zu erreichen wird ein Teil des Gebäudes nach hinten versetzt und so der Eindruck der nebenan liegenden „Treppenschlucht“ nachgeahmt. 

Die Zugänge aller drei Häuser liegen auf der nördlichen Straßenseite und sind durch Rücksprünge in den Baukörpern gekennzeichnet, wodurch eine überdachte Eingangssituation entsteht, die ein weiteres Charaktermerkmal und damit gestaltgebendes Element der Gebäude ist.

 

 

In den Erdgeschossen befinden sich jeweils ein WC, die Küche, ein kleiner Hauswirtschaftsraum, sowie Wohnbereiche und Essensbereiche. Von dort aus gelangt man auch zum südlich gelegenen Garten- und Terrassenbereich. Der Zugang zum Hausanschluss- und Lagerraum ist unmittelbar neben dem Hauseingang angeordnet und kann somit von außen betreten werden.

Das Obergeschoss des linken Hauses beinhaltet einen Elternbereich mit Schlafzimmer, Ankleide, einem großen Badezimmer sowie Büro, Gästeschlafzimmer und Hauswirtschaftsraum mit Waschmaschinenanschluss. Im Staffelgeschoss befindet sich der Kinderbereich welcher sich in zwei Kinderzimmer, Kinderbad und einen separaten Wohn- und Spielbereich aufgeteilt.

In Obergeschoss der anderen beiden Reihenhäuser befinden sich je zwei Kinderzimmer und ein Eltern-Schlafzimmer mit integrierter Ankleide, sowie ein gemeinsames Bad und ein Hauswirtschaftsraum mit Waschmaschinenanschluss. Die Staffelgeschosse in diesen beiden Gebäudeteilen beinhalten jeweils spiegelgleich eine separate Wohnung die in Entrée, Wohnen, Essen, Kochen, sowie ein Schlafzimmer und ein Bad gegliedert ist.

Die Staffelgeschosse springen alle auf der Südseite zurück, sodass großzügige Dachterrassen entstehen.

Isometrie
Erdgeschoss
Obergeschoss 01
Obergeschoss 02
Schnitt 01
Schnitt 02

Zurück